der Weg

UPDATE Juni 2020
Die Corona Pandemie hat natürlich auch meine Pläne durchkreuzt …
Für’s erste mache ich nur Tagestouren – ich hab es ja nicht weit zurück nach Hause.

Zunächst möchte ich auf der Via Jutlandica gehen – von Schleswig bis nach Lübeck. Die Route führt an meiner Haustür vorbei und durch Orte, die mir seit meiner Kindheit bekannt sind.
Obwohl ich natürlich auch direkt von Zuhause starten könnte, habe ich mich entschieden in Schleswig zu beginnen. Ich mag den Dom, die Schlei, das Schloss und natürlich auch Haithabu.

Von Lübeck soll mein Weg dann über Hamburg nach Süden gehen.
Ich habe vor einen Schlenker über Stade zu machen. Von dort kommt die engste Vertraute der Hl. Hildegard: Ricardis von Stade.

In Gedanken bin ich schon längst unterwegs. Die ersten Schritte auf dem Weg möchte ich am 17. September machen – dem Todestag der Hl. Hildegard.

Da ich nur in Teilstrecken pilgern kann, wird es ein längeres Unternehmen. Meine Hoffnung ist es zur Wallfahrt am 17. September 2020 in Eibingen anzukommen.

  • Altchristlicher Segen

    10. Oktober 2020 von

    Der Herr sei vor dir, um dir den rechten Weg zu zeigen. Der Herr sei neben dir, um dich in die Arme zu schließen und dich zu beschützen gegen Gefahren von links und von rechts. Der Herr sei hinter dir, um dich zu bewahren vor der Heimtücke böser Menschen Der Herr sei unter dir; um dich aufzufangen, wenn du fällst; um… Weiterlesen

  • Jüdischer Segensspruch

    26. September 2020 von

    Ich wünsche dir Augen, mit denen Du einem Menschen ins Herz schauen kannst und die nicht blind werden, aufmerksam zu sein auf das, was er von dir braucht.  Ich wünsche dir Ohren, mit denen Du auch Zwischentöne wahrnehmen kannst, und die nicht taub werden beim Horchen auf das, was das Glück und die Not des anderen ist.  Ich wünsche dir einen… Weiterlesen

Alle Beiträge ansehen

Meinem Blog folgen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.